Meine supervisorische Arbeit

Anhand der Fragestellungen, Themen oder Konflikte aus Ihrer beruflichen Praxis erarbeiten wir angeleitet durch ein methodisch-transparentes Verfahren passend zu Ihrer Persönlichkeit Haltungen, Handlungsmöglichkeiten und praktische Vorgehensweisen. Die supervisorische Arbeit ist grundsätzlich ergebnisoffen.

Hintergrund dieser Arbeit sind systemisch- konstruktivistische und pastoralpsychologische Ansätze. Die Arbeit ist lösungs- und ressourcenorientiert ausgerichtet und bedient sich verschiedener Methoden.
Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung als Gemeindepfarrerin und meiner wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der pastoralen Arbeit liegen meine Schwerpunkte im kirchlichen Feld. Auch religiöse Fragestellungen im beruflichen Kontext gehören dazu. Mein Angebot wendet sich sowohl an haupt- wie auch an ehrenamtliche Mitarbeitende im kirchlichen und diakonischen Bereich, aber auch außerhalb von diesem.

Je nach Bedarf erfolgt die Beratung in Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision.
Gerne begleite ich Gruppen bei der Aneignung von Kollegialer Beratung als einer selbstorganisiertes und selbstmoderierte Beratungsformat für Gruppen aufbauend auf eine gemeinsame Methodik (Intervision).

Verschwiegenheit, eine vertrauensvolle Beziehungsebene und Wertschätzung meines Gegenübers gehören zur Grundlage meines Arbeitens.

In verschiedenen Formaten der Einzel-, Team- oder Gruppensupervision können je nach Bedarf unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, schicken Sie mir eine Email. Ich trete gerne mit Ihnen in Kontakt.

 

Supervisorin M.A. DGSv